Tirol
Buchungshotline
Tel.: 0043 (0) 5226 / 2219
office@mildererhof.at

Goldener Herbst

3 Übernachtungen
26.08.2017 - 28.10.2017
zum Angebot»€ 279,--

Familien-Vorteilswochen

7 Übernachtungen
01.10.2017 - 21.10.2017
zum Angebot»€ 735,--

Herbst - Hitwochen

7 Übernachtungen
14.10.2017 - 21.10.2017
zum Angebot»€ 590,--

Schneetest-Woche

6 Übernachtungen
05.11.2017 - 11.11.2017
zum Angebot»€ 880,--
 
Aktuelles Wetter beim Milderer Hof    
     
  Hotelprospekt 2017/18 downloaden

 

Impressum : Sitemap

Der Milderer Hof von 1956 - 2016

  • 1956 - Gottfried und Anna Schwab verkaufen das Gasthaus Schaller und erwerben dafür das Gasthaus Milders
  • 1962 - Schrittweise Erweiterung und Renovierung des Gasthauses: ein neuer Speisesaal und eine neue Küche entstehen und die Zimmer werden erneuert
  • 1967 - Bau eines neuen Gästehauses mit 30 Betten: erstmals Zimmer mit Etagendusche und WC
  • 1969 - Im März stirbt Gottfried Schwab leider viel zu früh
  • 1969 - Am 25. Dezember wird von Helmut und Anna Schwab einer Umlauf-Schlepplift (Neulandlift - heutiger Sonnenberglift) in Betrieb genommen
  • 1972 - Im Gästehaus erhalten alle Zimmer Dusche und WC und ein Frühstücksraum wird errichtet
  • 1972 - Bau der Alm-Bar mit 180 Sitzplätzen
  • 1972 - Anna Schwab übergibt den Betrieb an Helmut und Gertrud Schwab
  • 1980 - Das alte Gasthaus wird komplett abgerissen und ein neues drei Sterne Hotel mit 30 Betten mit dem Gästehaus zusammengebaut. Zusätzlich entsteht ein neues Restaurant mit 130 Sitzplätzen sowie eine neue Küche.
  • 1986 - Neu- und Umbau des 4 Sterne Hotels Milderer Hof: 80 Betten, Sauna, Whirlpool, Kräuterbad
  • 1992 - Großer Zu- und Umbau des Bettentraktes auf 123 Gästebetten. Kompletter Neubau von Schwimmbad, Sonnenterrasse, Hotelhalle, Rezeption, Speisesaal und Bauernstube.
  • 1997 -  Neubau eines zusätzlichen Speisesaales
  • 2001 - Zubau eines neuen Spa- und Wellnessbereiches (1.300 m2) mit verschiedenen Saunen, Laconium, Solebad, Aromadampfbad, Heubad, Kältegrotte, Beauty- und Massageräumen
  • 2006 - Der Hotelbetrieb von Helmut und Gertrud Schwab wird an Gudrun und Herbert Hofer übergeben
  • 2010 - Neubau von 19 Zimmern und Suiten. Neugestaltung der Außenfassade sowie Umbau und Erweiterung der Hotelküche
  • 2015 - Abschluss der Renovierung aller Komfortzimmer